Yoga -Entspannung und Streßmanagement

Eine Kur- und Gesundheitsreise in die ägäische Region Cesme ist Entspannung und Erholung pur. Sonne, Meer, herrliche Landschaften und die sprichwörtliche Gastfreund-schaft der Menschen hier. Vielleicht sind Sie trotzdem an unserem zusätzlichen Angebot in aktiven und passiven Entspannungstechniken wie Yoga, progressiver Muskelrelaxiation, Meditation oder Autogenem Training interessiert. Diese sollen Ihnen nach Ihrer Rückkehr in Ihren Alltag zu mehr Ruhe und Gelassenheit verhelfen. Sie üben auf Wunsch gemeinsam mit Dr. Uli Herrmann

Viele Menschen finden heutzutage zum Yoga, um sich von Stresssymptomen wie Rückenschmerzen, Verdauungsproblemen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Nervosität, Unruhe,Angst usw. zu befreien.

Wer Yoga über einen längeren Zeitraum regelmäßig übt, wird positive Veränderungen in seiner Gesundheit, seiner physischen und psychischen Stabilität und vor allem in seinem Energiehaushalt verspüren.

Yogaübende werden gelassener, fröhlicher und sind voller Schwung und Energie. Zahlreiche wissenschaftliche Forschungsarbeiten und Studien zeugen von der modernen Auseinandersetzung mit den faszinierenden Wirkungen des Yoga.

Wozu ist Yogatherapie gut?Natürlich bei uns .

Stressabbau

Yogatherapie zielt auf völlige Entspannung hin. Dadurch kommen Übende in ihre Mitte und stabilisieren sich von dort. Allein dadurch lassen bereits nach kurzer Zeit die ersten Symptome nach.

Kraft gewinnen

Aus Sicht der Yogis entstehen Beschwerden, egal ob körperlich oder geistig, durch blockierte oder einen Mangel an Lebensenergie. Durch gezielte Aktivierung steigt das Energieniveau und der Energiehaushalt gleicht sich aus.

Zugang zu den tiefer liegenden Ursachen

Die Ursachen der verschiedenen Symptome liegen oft tief verborgen. Mit Yogatherapie kannst du sie leichter erreichen. Dies ergänzt die schulmedizinische Sicht um wichtige Elemente und stärkt deine Selbstheilungskräfte.

Heilung durch Ganzheitlichkeit

Die alten Yogis beschreiben fünf Ebenen, die für unsere menschliche Existenz wichtig sind:
Wonne-Ebene: Das ist der Zustand der höchsten Zufriedenheit und Glückseligkeit.
Geistige Ebene: Der Intellekt und das was unseren Geist ausmacht.
Emotionale Ebene: Unsere Gefühle und das einfache Denken.
Energie-Ebene: Das Energiesystem welches uns mit Leben erfüllt.
Physische Ebene: Dies betrifft den Körper und seine Prozesse.

Diese Ebenen stehen im engen Austausch miteinander. Deswegen findet manchmal bei einer physischen Erkrankung keine Heilung statt, wenn die anderen Dimensionen nicht beachtet werden. Yogatherapie unterstützt dich auf allen Ebenen um dein Optimum an Wohlbefinden zu erreichen.

Loslassen, einfach mal an nichts denken, sich nur auf Körper und Atem konzentrieren, das ist Entspannung pur. Die tausende Jahre alte Philosphie des Yoga ist mehr als nur Anspannung und Entspannung. Sie ist ein Lebensweg, ein ständiger Begleiter im Alltag und hilft beim Stressmanagement. Dazu gehört das Leben im „Hier und Jetzt“ – die Achtsamkeit – sowie ayurvedische Ernährung und Massagen. Praktiziert wird Yoga durch die körperlichen Übungen (Asanas), Phasen der Tiefenentspannung, Atem- und Meditationsübungen.

In unserer westlichen Kultur hat der Yoga-Weg zum Stressmanagement längst Einzug gehalten.. Hier haben Sie die Wahl aus den unterschiedlichsten Richtungen: das entspannende Hatha Yoga, das körperliche fordernde Ashtanga- oder Vinyasa-Yoga, Kundalini Yoga mit der Konzentration auf Chakren und Bikram Yoga, das in besonders warmen Temperaturen durchgeführt wird, um nur einige Richtungen zu nennen.

Asanas und Pranayamas, das klingt kompliziert – und ist es in gewisser Weise auch. Daher sollte man grundsätzlich unter Anleitung eines qualifizierten Yogalehrers einsteigen. Denn wie bei allen Übungen zur Verbesserung der Fitness gilt auch hier: Übertriebener Ehrgeiz und fehlerhafte Körperhaltungen schaden mehr, als dass sie nützen

Angebot hotels haben Sie daher die Gelegenheit, Yoga unter fachkundiger Anleitung für sich zu entdecken. Und wer noch einen Schritt weiter gehen möchte, dem empfehlen wir die Yoga-Camps in Wellness-Hotels & Resorts in Cesme

★★★★ Altinyunus Thermal & Spa Wellness Hotel
★★★★★ Radison Blu Cesme Thermal & Spa Wellness

In diesen mehrtägigen Intensivkursen vermitteln Ihnen erfahrene Yogalehrer nicht nur die fachlichen Grundlagen, sondern geben Ihnen auch das nötige Hintergrundwissen, um Yoga später zuhause erfolgreich praktizieren zu können.

Erleben Sie Yoga zu unterschiedlichen Tageszeiten (morgens, mittags, abends) und entdecken, was Ihnen gut tut. Im Personal Training zeigen Ihnen unsere renommierten Yoga-Lehrer, wie Sie an bestimmten Herausforderungen in der Bewegung arbeiten können. Ein besonderes Erlebnis sind sicherlich die geführten Wanderungen mit Achtsamkeitstraining in der freien Natur. Der Einblick in die Yogaphilosophie und gemeinsame Mediationen runden das Yoga-Erlebnis perfekt ab

Entspannung

Burnout ist meist das Ergebnis einer länger andauernden Stressphase. Umso wichtiger ist das frühzeitige Gegensteuern, vor allem mittels klassischer Entspannungstechniken. Zu den bekanntesten zählen die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR) oder das Autogene Training (AT). Die Wirkung wurde in vielen Studien nachgewiesen und beruht auf psycho-physiologischen Änderungen. Das parasympathische Nervensystem wird durch Entspannungsübungen aktiviert. Dies führt unter anderem zu einem langsameren Puls, niedrigerem Blutdruck, einer Erweiterung der peripheren Blutgefäße und einer Entspannung der Skelettmuskulatur. In einem solchen Zustand werden Emotionen weniger intensiv und überflutend wahrgenommen als während der Stressreaktion. Der Körper kann regenerieren und neue Kraft schöpfen. Eine große Rolle spielt hier das regelmäßige Üben. Für den Einsatz in der Arbeit haben sich mittlerweile auch verschiedene Varianten bzw. Kurzformen etabliert.

Stressmanagement nimmt in unserer heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung zu, denn Stress stellt einen bedeutsamen Faktor für viele psychische und physische Erkrankungen dar. Unter den erfassten Symptomen werden Müdigkeit bzw. Erschöpfung am häufigsten berichtet. Danach folgen Einschlafschwierigkeiten, gefolgt von Kopf- und Rückenschmerzen sowie Bauchschmerzen. Je mehr Stress erlebt wird, desto höher fallen die Symptomangaben aus.

Für eine umfassende Stressprävention hat sich das multimodale Stressmanagement bewährt, die sowohl das Stressbewältigungsverhalten, das Stresserleben als auch die psychophysischen Reaktionen positiv verändern können. Hierzu zählt das „Instrumentelle Stressmanagement“ (Reduzierung der Stressoren), „Kognitives Stressmanagement“ ( Änderung von persönlichen Motiven, Einstellungen und Bewertungen) und palliativ-regeneratives Stressmanagement (Regulierung und Kontrolle physiologischer und psychischer Stressreaktionen).

Als „Stressmanagement-Trainer“ unterstützen Sie Gruppen und Einzelpersonen im Bereich der Stressverarbeitung. Sie benötigen dazu ein Verständnis über die physiologischen und psychologischen, individuell verschiedenen Auswirkungen von Stress sowie Kenntnis über Bewältigungsstrategien.

Dr. Uli Herrmann
Diplom Sportlehrer
Akad. grad. Psychologe
Psychotherapeut

mit mehr als 30 jähriger Berufs- und über 20 jähriger Türkeierfahrung

Entdecken Sie unsere beliebtesten thermalbader in Monteregno

Entdecken Sie unsere beliebtesten thermalbader in Italia

Entdecken Sie unsere beliebtesten thermalbader in Ungarn

Entdecken Sie unsere beliebtesten Thermal Hotels

Entdecken sie unsere Belibtesten thermalbader in Cesme

Entdecken Sie unsere beliebtesten THERMALBÄDER in Tschechischen

Buchen sei billige Fluge, bei Kur Reisen